R

Lego für Erwachsene – alles zur Montage

Unsere Blockhäuser lassen sich auch ohne großes handwerkliches Geschick in Eigenregie montieren. Jeder unserer Bausätze hat seinen individuellen Aufbauplan, eine durchnummerierte Teileliste und bei Bedarf stellen wir Ihnen eine detaillierte Auflistung des benötigten Montagematerials (Schrauben, Nägel, Winkel usw.) zur Verfügung. Selbstverständlich stehen wir Ihnen bei allen Fragen zur Montage jederzeit zur Verfügung.

Gerne bieten wir Ihnen die Montage durch eine professionelle Montagefirma an. Wir arbeiteten seit vielen Jahren mit mehreren qualifizierten Fachfirmen zusammen, die auf Wunsch Ihre Bausatzmontage und verschiedene Zusatzleistungen vornimmt. Das Montagematerial ist in diesem Fall im jeweiligen Montagepreis enthalten.

Weitere Fragen zu Lieferung und Montage? Kontaktieren Sie uns!

R

Lieferung und Montage

So kommt Ihr Blockhaus zu Ihnen:

Selbst ein kleines Gartenhaus besteht aus einer Menge Holz, das irgendwie zu Ihrem Baugrund gelangen muss. Erfahren Sie hier alles Wichtige zur Anlieferung.

Wie der Transport erfolgt und was für Bedingungen erfüllt sein müssen, hängt im Wesentlichen von der Größe und Ausstattung Ihres Blockhauses ab, bzw. dem daraus resultierenden Ladevolumen. Kleinere Garten- und Schlafbodenhäuser mit ca. 24 – 30 m² transportieren wir in der Regel mit unserem firmeneigenen 12-Tonnen-LKW.

Bei größeren Ferienhäusern erfolgt der Transport entweder über eine Fremdspedition z.B. mit einem Gliederzug-LKW mit Ladekran oder bei unseren größten Blockhäusern per 40-Tonnen-Sattelzug direkt ab Werk. In diesem Fall muss natürlich eine Zufahrt zum Baugrund gewährleistet sein, sowie ein geeignetes Entladegerät (Radlader, Gabelstapler, Kran) mit mindestens 3 Tonnen Hubkraft bereitgestellt werden.

Wie auch immer, bisher ist jedes unserer Häuser zu seinem Bestimmungsort gekommen!

R

Bauantrag – So geht´s…

Bei der Umsetzung eines Bauvorhabens ist die erste große Hürde der Bauantrag.
Über kaum ein anderes Thema gibt es so viele unterschiedliche Aussagen und Meinungen, je nach Bauort verschiedene Richtlinien und Auflagen, und oft wird dieses Thema auch schlichtweg ignoriert, oder missverständliche Formulierungen in den Bauantragsunterlagen werden falsch interpretiert. Dabei ist die Baugenehmigung für Ihr Haus gleichzusetzen mit dem Führerschein für Ihre Teilnahme am Straßenverkehr.

Grundsätzlich benötigen Sie für jedes Bauvorhaben in Deutschland eine Genehmigung – egal ob Carport, ein einfaches Gartenhaus oder ein großes Ferienhaus. Allerdings sehen viele Gemeinden und Verwaltungsbezirke eine einfache Regelung vor, vielerorts dürfen Sie Bauprojekte bis zu einer bestimmten Größenordnung auch ohne kompliziertes Bauantragsverfahren durchführen. Diese Regelungen sind regional unterschiedlich und im Einzelfall individuell bei der zuständigen Baubehörde zu erfragen.
So kann alles auch ganz einfach und ohne großen bürokratischen Aufwand ablaufen.

Sofern für Ihr Bauvorhaben ein Genehmigungsverfahren erforderlich sein sollte, unterstützen wir bzw. unser Ingenieurpartner Sie gerne mit Rat und Tat und helfen Ihnen bei allen weiteren Schritten, die man beachten muss. Unser Ingenieurpartner kann Ihnen beispielsweise eine statische Berechnung, einen Wärmeschutznachweis oder architektonische Zeichnungen zuarbeiten, oder auch gleich den kompletten Bauantrag für Sie einreichen.

Weitere Fragen zum Bauantrag? Kontaktieren Sie uns!